Über uns

Seit 3. Januar 2006 ist das Volksbad Buckau in freier Trägerschaft! Betreiberin ist die Fraueninitiative Magdeburg e.V.

Unter dem Namen Volksbad Buckau c/o Frauenzentrum Courage führt der Verein das Haus als Soziokulturelles- und Frauenzentrum (Satzung des Vereins als PDF-Datei zum Download). Wir bieten stadtteilbezogene und gesamtstädtische Bildungs-, Beratungs- und Kulturarbeit. Unter anderem schaffen wir für Besucher*innen und Nutzer*innen Möglichkeiten zur Begegnung mit Kunst, Kultur und Kommunikation.

Die generationsübergreifenden Angebote entstehen in Kooperation mit verschiedenen Partner*innen aus dem Stadtteil, der Stadt Magdeburg bzw. landesweit. Neben Livemusik, Theater, Kleinkunst, Lesungen, Ausstellungen bieten wir außerdem Workshops, Kurse, Seminare und Ferienangebote für Kinder und vieles mehr an.

Der Programmflyer des Volksbad Buckau c/o Frauenzentrum Courage erscheint alle zwei Monate und ist an den Kartendisplays der Agentur Frische Ideen bzw. an den Vorverkaufsstellen und auf unsere homepage als download erhältlich.

Unterstützen Sie unseren Verein mit Prämien aus Online-Einkäufen! www.gooding.de

Unsere Kontoverbindung:

IBAN: DE37 8109 3274 0001 7046 05
BIC: GENODEF1MD1
(Dies ist auch unser Spendenkonto.)


icon behindertengerecht  Unser Haus ist barrierefrei ausgestattet.
Logo Kulturschutzbund

Der Kulturschutzbund trifft sich 1 Mal im Monat im Forum Gestaltung, Brandenburger Straße 9, 39104 Magdeburg.

Der Kulturschutzbund ist ein Zusammenschluss aus Magdeburger Kultureinrichtungen und organisiert gemeinsam kulturelle Veranstaltungen.
www.facebook.com/kulturschutzbund
Möchtest Du Dich auch im Kulturschutzbund engagieren, dann melde Dich gern bei uns unter Telefon 0391 4048089.

Die Fraueninitiative Magdeburg e.V. wird gefördert durch: Ministerium für Justiz und Gleichstellung des Landes Sachsen-Anhalt, Mitteln des Landes Sachsen-Anhalt und der Landeshaupstadt Magdeburg. Mitglied im Paritätischen Wohlfahrtsverband.

Die Fraueninitiative Magdeburg e.V. ist Einsatzstelle für FSJ-Kultur und Bildung.
Das FSJ-Kultur und Bildung wird gefördert vom Land Sachsen-Anhalt und vom Europäischen Sozialfonds (ESF).