Open-Air-Kino im Volksbad Buckau: Eine Frau mit berauschenden Talenten

F 2020  R: Jean-Paul Salomé, Mathieu Thouvenot l D: Isabelle Huppert, Hippolyte Girardot, Farida Ouchani l FSK: ab 12 l 104 Min.

Als Dolmetscherin im Drogendezernat übersetzt Patience abgehörte Telefonate der Drogenszene und ist dafür massiv unterbezahlt. Als das Pflegeheim ihrer Mutter wegen unbezahlter Rechnungen droht, die alte Dame auszuquartieren, gerät Patience unter Druck und mischt mit einer geheimen Lieferung als begnadete Verkäuferin den Drogenmarkt auf. Doch ausgerechnet der Leiter des Dezernats hat einen Verdacht, wer hinter dem Phantom steckt. Isabelle Huppert beweist ihr riesiges Komödientalent und flunkert sich mit großer Schlagfertigkeit durch die Königsdisziplinen unter den Männerdomänen. DAS Komödien-Must-See des Jahres!

Eine Kooperationsveranstaltung mit dem ARTist! e.V.
Eine Veranstaltung im Rahmen der FRANKO.FOLIE!2021

Ticketreservierungen werden im Volksbad Buckau unter Telefon 03914048089 sowie per E-Mail (an kontakt[at]courageimvolksbad.de) entgegen genommen.
Ticketpreis: 5 Euro

Aktuell gilt für diese Veranstaltung die folgende Nachweispflicht:
Der Einlass am Veranstaltungstag erfolgt nur mit einer personalisierten, schriftlichen oder elektronischen Bescheinigung über einen PCR-Test, der nicht älter als 24 Stunden ist in Verbindung mit der Vorlage des Personalausweises oder einer personalisierten, schriftlichen oder elektronischen Bescheinigung über einen PoC-Antigen-Test (Schnelltest), der nicht älter als 24 Stunden ist in Verbindung mit der Vorlage des Personalausweises oder einem personalisierten Nachweis über den vollständigen Impfschutz gegen das Coronavirus SARS-CoV-2. Die letzte Impfung darf nicht vor weniger als 14 Tagen vorgenommen worden sein oder einem personalisierten Genesenennachweises. Die Testung der Genesung muss mindestens 28 Tage und darf höchstens 6 Monate zurückliegen.

Selbsttests werden nicht akzeptiert.

“…Landkreise und Kreisfreie Städte: Ausnahmen von der Testpflicht:
Unterschreitet in einem Landkreis oder einer kreisfreien Stadt die Sieben-Tage-Inzidenz einen Wert von 35 an 10 aufeinander folgenden Tagen nach Inkrafttreten der 14. Eindämmungsverordnung kann ab dem Tag, der auf eine ortsübliche Bekanntgabe folgt, von der Testpflicht bei Kulturveranstaltungen, in der Innengastronomie und beim Trainingsbetrieb des organisierten Sports im geschlossenen Raum abgesehen werden.”

(Quelle: https://www.magdeburg.de/Start/Bürger-Stadt/Aktuelles-Presse/Coronavirus-Covid-19/Verordnungen-Anweisungen/)